Kategorien
Aktuelles

Corona durchkreuzt die Pläne – Freie Sänger müssen Konzerttermin absagen

Das für den 31. Oktober im Bürgertreff geplante Konzert aller Formationen kann nicht stattfinden. Zum einen fehlen noch ein paar Trainingseinheiten, zum anderen ist der Umgang mit Veranstaltungen in der Corona-Lage schwierig. Die endgültige Entscheidung das Konzert am 31.10. abzusagen fiel bei einem sonst sehr erfolgreichen und gut gelaunten Chor-Trainingswochenende. Die „InTONation“-Mitglieder hatten sich für zwei Nächte im „Hotel zum Bäcker“ in Brachttal einquartiert. Das seit 1829 bestehende Gasthaus konnte einen separaten Raum mit E-Piano zur Verfügung stellen und auch für Essenspausen waren die Freien Sänger unter sich. Das viele Üben rundeten kurze Spaziergänge und gemütliches Zusammensein ab.
Aber es gab auch traurige Momente, denn nach langer Überlegung stand fest, dass ein Herbstkonzert nicht durchführbar ist.
Das Publikum muss auf den 20. März 2022 vertröstet werden, dann ist der Bürgertreff erneut reserviert. Die konzertfreie Zeit verkürzt die traditionelle Teilnahme am Weihnachtsmarkt – zumindest etwas. Am 3. Advent werden der Kinder- und Jungendchor mit „InTONation“-Unterstützung auf dem Herrnhof einen Auftritt absolvieren. Den Corona-Frust kann man dann an der Hot-Caipi-Bude bekämpfen.

In allen Formationen wird Verstärkung gesucht. Ein Probetraining ist jederzeit möglich – es heißt dabei „einfach mitmachen“. Es gibt kein Vorsingen. Auch Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Nur Spaß am gemeinsamen Singen sollte vorhanden sein.